Das größte Portal für "gebrauchte" Designermöbel

eine persönliche Geschichte

Meine Kunden brachten mich auf eine gute Idee!

Die Geschichte von used-design beginnt 2006 in meinem Einrichtungshaus Helten Einrichtungen in Göttingen. Immer häufiger fragten mich meine Kunden damals: „Was mache ich denn mit meinem Möbel, das ich vor vielen Jahren bei Helten gekauft habe? Ich hätte zwar gerne ein neues, aber zum Entsorgen ist das feine Designer-Stück einfach noch zu schade.“ Eine ansprechende Adresse für den Kauf und Verkauf hochwertiger Klassiker gab es damals noch nicht - mit Ausnahme der üblichen Internet-Auktionshäuser. Es fehlte die Exklusivität eines Portals für Designer-Möbel, auf dem sich unsere Kunden auf Anhieb zuhause fühlen würden.
- Torsten Helten -

Zusammen gründeten wir used-design

Während dieser Zeit arbeitete ich als Grafik-Designer mit Torsten Helten an diversen Projekten, als er mir von dem Anliegen seiner Kunden erzählte. Ich war von der Idee eines Online-Portals für gebrauchte Designermöbel spontan begeistert und glaubte ebenso wie er fest an den Erfolg. Bei der Namensgebung waren wir uns schnell einig und sicherten die entsprechenden Internet-Domains. Ein Jahr der intensiven Vorbereitung inklusive Programmierung folgte, bevor www.used-design.com schließlich am 07.05.2007 online ging.
- Pascal Rieger -

Unser Server brach unter der Besucherlast zusammen

Von nun an entwickelte sich used-design schneller, als uns zu Beginn recht sein konnte - die Presse wurde prompt auf uns aufmerksam: Unter anderem berichteten wenige Wochen nach dem Start „Bild.de“ und der Focus über uns. Dieser unerwartete PR Erfolg führte dazu, dass unser damals kleiner Server unter der Besucherlast zusammenbrach und wir für einige Stunden kaum erreichbar waren. Ärgerlich, aber ein deutliches Zeichen - wir waren auf dem richtigen Weg. Unser Kundenstamm wuchs schnell und konstant. Neben den Kunden, die ihre gebrauchten „Klassiker“ an den Mann bringen wollten, wurde die Seite bald auch von hochwertigen Einrichtungshäusern entdeckt. Heute sorgen hunderte von Einrichtungshäusern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Großteil des Angebots auf used-design. Schließlich träumten auch die Händler seit langem von einer ansprechenden Ausstellungsfläche ohne Grenzen - für ihre schönen Ausstellungsstücke, die "used" wie neu sind.

Herzlichst, Ihre used-design Gründer

Torsten Helten und Pascal Rieger

Das used-design Team

Pascal Rieger

Pascal Rieger
Geschäftsführer

Als Web Designer und Internet Geek liegt es mir am Herzen, used-design benutzerfreundlich und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie ihre Produkte erfolgreich mit used-design verkaufen, sind auch wir erfolgreich.

Pascal Rieger

Torsten Helten
Geschäftsführer

Durch mein Einrichtungshaus kenne ich den Markt und viele designorientierte Möbel. Diese einem breiten Publikum zu reduzierten Preisen zugänglich zu machen, auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten, ist eine tolle Sache. Ich wünsche mir, dass sich die auf used-design angebotene Produktvielfalt auch weiterhin so gut entwickelt.

Pascal Rieger

Heike Ladendorf
Marketing & Support

used-design ist eine tolle Idee und es ist mein Anliegen, viele Möbelfans und Suchende auf das Portal aufmerksam zu machen. Unsere Kunden sollen sich durch unseren persönlichen Support gut aufgehoben fühlen.




Wie funktioniert used-design?!

Informationen für Käufer & Verkäufer

Wer verkauft Designermöbel auf used-design

Die ursprüngliche Idee war ganz einfach: Jedes Möbelhaus in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat ein volles Lager und eine Ausstellungsfläche voller neuwertigern Designermöbelr, die sich aber nicht zum Neupreis verkaufen lassen.

Und genau da kommt used-design ins Spiel. Bei uns bieten hunderte Einrichtungshäuser ihre Ausstellungsstücke zu stark reduzierten Preisen an. Außerdem können private Anbieter ihre gebrauchten Möbel anbieten, um so Platz für neue Designklassiker zu schaffen.

Wenn Sie selbst etwas über used-design verkaufen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

Wie funktioniert die Kaufabwicklung

Sie haben das lange gesuchte Möbel gefunden und wollen es kaufen? Auf der Angebotsseite finden Sie die Kontaktdaten des Veräufers bzw. können diesen über das Kontaktformular anschreiben. Die Kaufabwicklung findet direkt zwischen dem Verkäufer und Käufer statt. used-design ist nicht involviert und erhebt auch keine Verkaufsprovision.

Das gesuchte Möbel wird nicht angeboten?

Kein Problem, wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten an.

Email-Benachrichtigung

Gern benachrichtigen wir Sie via Email, sobald das gesuchte Möbel bei used-design angeboten wird. Führen Sie dazu die gewünschte Suche durch, und speichern Sie diese über den Button "Suche speichern".

Gesuch einstellen

Alternativ können Sie ein kostenloses Gesuch einstellen. Dieses wird öffentlich gelistet, und Verkäufer können Sie kontaktieren.